Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Inhaltsbereich überspringen

Deutsches Schiffahrtsarchiv 40, 2017

Wissenschaftliches Jahrbuch des Deutschen Schifffahrtsmuseums

Deutsches Schiffahrtsarchiv 40, 2017
Bremerhaven: Deutsches Schifffahrtsmuseum; Wiefelstede: Externer Link: Oceanum Verlag
Lektorat und Redaktion: Erik Hoops, M.A.

In memoriam Dr. Uwe Schnall (1941–2019).

1. Auflage 2019, ca. 520 Seiten, 16,5 x 24 cm, Hardcover, gebunden
With English Summaries.

ISSN 0343-3668ISBN 978-3-86927-040-1
23,50 EUR Kaufen
19,50 EUR im Abonnement
Erscheint vorauss. Winter 2019/2020.
Unsere Lieferbedingungen

Zum Inhalt

BINNENSCHIFFFAHRT
Christian Ostersehlte: Flussschifffahrt und Verkehrspolitik. Der Norddeutsche Lloyd und sein Engagement auf der Mittel- und Oberweser

SCHIFF- UND BOOTSBAU

Kai Detlev Sievers: Albert Schrödter (1883–1964). Vom kaufmännischen Gehilfen zum Direktor und Vorstandsmitglied der Friedrich Krupp Germaniawerft in Kiel
Dirk J. Peters: Deutsche Werften in der Zwischenkriegszeit (1918–1939). Teil 3: Wiederaufrüstung, Kriegsschiffbau und Vollbeschäftigung unter dem Nationalsozialismus (1935–1939/1945)

NAVIGATION

Ottfried Thümmel: Der trigonometrische Zirkel des Bürgers Richer. Eine Episode aus der Geschichte der Navigation
Gert Sdouz: Zur Wissenschaftsgeschichte der mikronesischen Stabkarten. Das Jahr 1897 und Kapitän Otto Kessler

POLAR- UND MEERESFORSCHUNG

Günther Sager † und Eberhard Hagen: Ebbe, Flut und Schifffahrt

SOZIALGESCHICHTE DER SCHIFFFAHRT
Wolfgang Steusloff: »Maritime« Volksfeste an der Küste von Mecklenburg-Vorpommern. Zur Entwicklung der öffentlichen Festkultur seit 1990

LEBENSBILDER
Monika Duensing: Friedrich August Arthur Breusing (1818–1892). Eine Biografie des Bremer Seefahrtschuldirektors

ZEITZEUGNISSE UND MISZELLEN
Peter Kirsch: Ansichten vom Irawadi. Die Kapitänsfrau Eugenie Rosenberger berichtet aus Burma, 1893 bis 1897